Rolls-Royce Armoured Car 2017-12-16T12:56:04+00:00

Rolls-Royce Armoured Car

Diese Fahrzeuge waren nichts anderes als Rolls-Royce 40/50 hp Silver Ghosts, die mit schweren gepanzerten Karosserien versehen waren. Der Führerstand besaß zudem meist einen bewaffneten, drehbaren Aufsatz. Die Hinterachse war entsprechend modifiziert, dass sie Doppelbereifung aufnehmen konnte. Bei einigen Wagen fand man diese aber auch an der Vorderachse.

Die Armoured Cars wurden ab dem ersten Weltkrieg in – für Rolls-Royce-Verhältnisse – größeren Stückzahlen in der britischen Armee auf der ganzen Welt eingesetzt und erfreuten sich wegen ihrer Robustheit bei den Soldaten größter Beliebtheit. Einige Wagen versahen in der britischen Armee sogar bis in den zweiten Weltkrieg hinein zuverlässig ihren Dienst.

Über diese Fahrzeuge sprechend prägte Lawrence von Arabien den berühmten Satz :”Ein Rolls-Royce in der Wüste ist mehr Wert als Edelsteine”.

Ausstellungsstück des Tank Museums in Bovington, England (www.tankmuseum.co.uk)

Die hier gezeigten Fotos wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Tank Museum, Bovington in Dorset, England – www.tankmuseum.co.uk.