Rolls-Royce Enthusiasts' Club German Section e.V. > Clubleben > Herbsttreffen 2005 > Galerie Herbsttreffen 2005

Fotogalerie zum Bericht über das Herbsttreffen 2005 in Sinsheim

Auf dieser Seite sehen Sie eine Fotogalerie zum Bericht über unser Herbsttreffen in Sinsheim. Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle an Familie Giebeler und Jürgen Büch gerichtet, die ebenfalls ihre Fotos für diese Galerie zur Verfügung gestellt haben.

Samstag, 24.09.2005 - die Ausfahrt

Giebelers Bentley S1 ist startklar
Immer wieder ein herrlicher Anblick: Kolonne aus Rolls-Royce und Bentleys
dto., mit Blick aus dem neuen Rolls-Royce Phantom auf einen Camargue
Mittagspause im Schloss von Jagsthausen
Eine pulsbeschleunigende Fahrzeugparade
vor dem Schloss
Bentley S1 Continental
Rolls-Royce Camargue
Rolls-Royce Corniche Convertible
Rolls-Royce Camargue und Phantom
Der Webmaster grüsst aus dem Phantom.
Bentley Continental
Springfield Phantom I
Armaturenbrett des Springfield Phantom I
Rolls-Royce Silver Cloud II Drophead Coupé
Bentley T2
...und weiter geht's...
...zur verdienten Teepause
Rolls-Royce Corniche II Convertible
Bentley Continental und Rolls-Royce Silver Shadow
Rolls-Royce Phantom
Bentley R-Type Park Ward Drophead Coupé
Hans-Günter Zachs Bentley Arnage
Rolls-Royce Silver Cloud III
Das reichste Dorf Deutschlands?
Rolls-Royce Silver Cloud III
Bentley S3
Jürgen Büch grinst aus dem Phantom...
...und ward sogleich verschwunden...
Jürgen Büch als souveräner Phantom-Chauffeur
Wenn das Goggo mal groß ist...
...gehört es vielleicht auch dazu.
Rolls-Royce Phantom und Maybach 62

 

Sonntag, 25.09.2005 - Besuch des Technik-Museums Sinsheim

Morgenstimmung vom Hotel auf das Museum mit Concorde, dem russischen Gegenstück Tu-144 und einer Tu-134A.
Gastfahrzeug Mercedes 300 "Adenauer" und Bentley S3
Rolls-Royce on wheel and wing

Rolls-Royce und Bentley im Technik Museum Sinsheim:

Der Antrieb der Concorde: Rolls-Royce/SNECMA Olympus 593 Mk.602
Vorderansicht des Triebwerks
V12-Motor des Rolls-Royce Phantom III
Das Auto zum abgebildeten Motor
Noch ein Phantom III, diesmal als sehr seltenes Landaulet
Rolls-Royce Phantom II Limousine
Rolls-Royce Phantom II Sports Tourer mit Bootsheck
Rolls-Royce 20/25 Limousine
Rolls-Royce Phantom II mit Spezialaufbau aus den USA, angelehnt an einen Silver Ghost eines Maharadschas
Erinnerungen an die glanzvolle Maharadscha-Ära mit einem weiteren Rolls-Royce Silver Ghost
Rolls-Royce Silver Ghost Open drive Limousine
Rolls-Royce Phantom V Touring Limousine mit Karosserie von James Young
Bentley T - die unauffällige Version des Rolls-Royce Silver Shadow
Bentley 3 Liter
Bentley 6 1/2 Liter "Speed Six"

Weitere automobile Highlights in Sinsheim:

Maybach W5
Maybach Zeppelin
Maybach SW 38 und DSH (dahinter)
Packard Eight
Morgan Dreiradwagen
Mercedes SS
Gleich zwei "Grosse Mercedes" 770K sind vorhanden.
Mercedes 500 "Nürburg"
Ein Stück deutsche Geschichte: Mercedes G4
Mercedes 500K
Mercedes 540K
Horch 830
Jaguar SS 100 als elegantes Drophead Coupé
Seiner Zeit um jahrzehnte voraus und Schwanengesang des Hauses Duesenberg/Cord: der Cord 812
Maybach Spezialrennwagen
Ein kleiner Teil der sehr sehenswerten Formel 1-Sammlung
Eigenwillig und nicht sehr erfolgreich: der sechsrädrige Tyrrell
Mika Häkkinens McLaren Mercedes MP4/12
Blue Flame
Ferrari 250 GTO
Die grosse Sportwagenausstellung italienischer Klassiker
Zündapp Janus bei der Kleinwagen-Sonderausstellung
Um rückwärts einzuparken, hob man - von Hand (!) - den Kleinschnittger hinten hoch und zog ihn in die Parklücke!
Diverse Goggo Coupés
Der gute alte Lanz
Vomag Biertransporter
Historische Dampfwalze

Nicht-automobiles:

Konzertorgel
Orgelmusik mit Beleuchtung
Sie wurden "Jumbos" genannt, die schweren Güterzugloks der Baureihe 044, hier allerdings mit Ölfeuerung und somit eine Baureihe 043.
Ein Einzelstück ist die ebenfalls ölgefeuerte Schnellzugdampflok 18 314, ein DDR-Umbau aus einer badischen IVh. Der Treibraddurchmesser beträgt 2,1m!
Jahrzehnte lang war sie das Rückgrat des schweren Güter- und Schnellzugverkehrs am Gotthard: das "Krokodil", in Sinsheim repräsentiert durch eine Ce 6/8 II.
Auch in Österreich gab es "Krokodile" (E-Loks mit langen Vorbauten), hier als Repräsentant die Baureihe 1189.

...und doch noch ein paar Autos zum Schluss:

Nachbau eines Bugatti Typ 41 "Royale", dem König aller Automobile
...und dann war da noch ein Lamborghini-Treffen im Außenbereich
 

Aktuelles

Updates

10.08.2017: 

neueste Updates

 

Zum Mitgliederbereich:

Suchen auf rrec.de


Nach oben